Samstag, 10. November 2012

American Cookies

Heute habe ich Kekse gebacken. Nach diesem Rezept habe ich schon mehrmals gebacken und auch meine Schwester damit angesteckt. ;)


Die Kekse sind einfach super lecker!!!
Das Rezept habe ich von Chefkoch, allerdings ein wenig abgewandelt:

280 g Mehl
250 g Butter (ich habe Backmargarine und Butter etwa 50:50 gemischt)
100 g Zucker, braun
80 g Zucker
Ei(er)
1 TL Natron
½ TL Salz
1 Pck. Vanillezucker
 ½ Fläschchen Vanillearoma
             2-3 EL Kakaopulver

Außerdem habe ich eine Tafel dunkle Schokolade, ca. 4 Packungen mini Smarties und etwa zwei Hände voll Walnüsse zum verzieren genutzt.

Beim Teig zubereiten habe ich mich an die Angaben gehalten, allerdings habe ich die Schokolade/Smarties/Walnüsse nicht unter den Teig gemengt, sondern auf die Teig-Kleckse verteilt.
Diese habe ich so klein wie möglich gemacht. Ich mag es lieber, wenn die Kekse schön klein sind, dann kann man besser davon naschen ;)
Nach dem ersten Blech, habe ich den Kakao untergemischt und mit den dunklen Keksen weiter gemacht.


Ich kann euch nur empfehlen sie mal nachzubacken! Es lohnt sich!!! =)

Kommentare:

  1. Die sehen klasse aus! Ich freue mich schon auf die Weihnachtszeit, wenn es wieder winterliche Kuchen und Kekse beziehungsweise Plätzchen werden, die auf den Tisch kommen.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sehen dir lecker aus! Danke für das Rezept, wird gespeichert :)
    Tausend Dank für Deinen Rat zu meinem BlogBuch - das hilft mehr sehr weiter, danke!
    Alles Liebe und bis bald
    Alessa

    AntwortenLöschen
  3. Na dann wünsche ich dir beim basteln auch noch viel Erfolg ;)
    Habe auch gerade erfahren, dass meine Adventskalenderbefüllung auf dem Weg ist und ich sie Mittwoch erhalten werde.
    Jetzt muss ich mich aber ranhalten :D
    Letztes Jahr habe ich übrigens auch einfach selbstgemachte Cookies mit in die Tütchen gesteckt, kam großartig an, ich meien Cookies sind auch einfach GRO?ARTIG! :D

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen